USB Killer 2.0 – Für 50 Euro PC zerstören

Der in Hong Kong ansässige Anbieter USB Killer.it bietet seit einigen Wochen die zweite Version seines USB Killers an. Der Stick lädt beim Anschließen verbaute Kondensatoren auf. Die anschließende Entladung soll bei über 95% aller Geräte zu einer dauerhaften Zerstörung der Hardware führen. Dieses sei laut Hersteller möglich, da viele Hersteller ihre USB-Ports nicht ordentlich absichern.\r\n\r\nDer Stick kann für 50 Euro direkt auf der Herstellerseite usbkill.com erworben werden. Laut eigenen Angaben richtet sich das Produkt hauptsächlich an Hardware Hersteller, die damit die eigenen Produkte testen sollen.