Mac Client von Dropbox weitet seine Rechte aus

Aktuell beschweren sich viele Benutzer darüber, dass sich der Mac-Client des Cloud-Dienstes Dropbox zusätzlich Rechte aneignen soll. Dabei soll soll das Programm Admin-Rechte fordern um sich anschließend in die Bedienungshilfe einzunisten. Der Anbieter beschwichtigt und sagt, dass der Dialog direkt vom Betreibssystem zur Verfügung gestellt wird, das Programm auf keine Login-Daten direkten Zugriff hat und dieses nur für einen verbesserten Sync-Vorgang notwendig sei. Alleine bei der Kommunikation habe man fehler gemacht. In Zukunft will der Anbieter besser über solche Features aufklären.